Ihr Warenkorb
keine Produkte

Leime & Zubehör

holzleim

Holzleim hält alles zusammen

Die Bearbeitung von Holz verlangt viel Fingerspitzengefühl und die richtigen Hilfsmittel. Je nach Vorhaben stehen Sie am Anfang jedes Projekts vor der Entscheidung, welcher Weg der Richtige ist und was Sie zur Umsetzung brauchen. Dazu gehört auch die Wahl des passenden Mittels zur Verbindung von Einzelteilen. Nicht immer sind Nägel und Schrauben perfekt dafür geeignet. Eine gute Alternative ist Holzleim. Dabei handelt es sich um Kleber, der aus natürlichen oder synthetischen Grundstoffen besteht und speziell zur Verbindung von Holz und Holzwerkstoffen verwendet wird.

In Bezug darauf ist er ein echter Alleskleber, der in verschiedene Arten und Beanspruchungsgruppen eingeteilt wird. Wir haben einige dieser Variationen in unserem Shop. Dazu gibt es diverses Zubehör, das die Arbeit mit dem Leim deutlich erleichtert.

Verschiedene Arten Holzleim

Wer sich Holzleim anschaffen möchte, der hat die Qual der Wahl: Sie müssen sich entscheiden, ob der Leim wasserfest sein soll, wenn er zum Beispiel draußen benutzt wird, oder leicht wieder abwaschbar. Auch können Sie ihn selbst anrühren oder bereits gebrauchsfertig erwerben. Ebenfalls wichtig ist die Frage, ob Lösungsmittel enthalten sein soll oder Sie eine lösemittelfreie Variante bevorzugen. Auch die Art des Klebstoffs, mit dem Sie Ihr Holz verkleben wollen, sollte wohlüberlegt sein. Kaseinleim ist etwa ein komplett natürlicher Leim aus Kasein und gelöschtem Kalk, der wasserfest und sehr hitzebeständig ist.

Er findet fast ausschließlich in der Bautischlerei Anwendung und ist als weißes Pulver zum Anrühren mit Wasser erhältlich. Glutinleim wird hingegen durch das Auskochen von tierischen Abfällen gewonnen, denn bei Glutin handelt es sich um das Eiweiß der Gelatine, häufig ebenfalls eine Bezeichnung für diesen Leimtyp. Alternativen dazu sind noch Weißleim und Formaldehydharzleim.

Holzleim und Zubehör zum großflächigen Auftragen

Wir vom Schreinerhandel bieten nicht nur Tuben verschiedener Arten von Holzleim in unterschiedlichen Größen, sondern auch entsprechendes Zubehör, das Ihnen die Arbeit erleichtert. Für feinere Arbeiten macht sich noch immer ein Pinsel am besten, wenn Sie jedoch große Flächen streichen müssen, greifen Sie am besten zu einem Leimroller oder einer Auftragswalze. Mithilfe solch einer Leimwalze kommen Sie nicht nur schneller ans Ziel, sondern verhindern somit auch, dass der Leim zu schnell trocknet, bevor Sie das Holz miteinander verbunden haben.

All das und spezielle Leimspender, in denen Sie Ihren nicht gebrauchten Kleber aufbewahren können, finden Sie in unserem gut sortierten Shop.

Für hochfeste Klebeverbindungen in Holzhandwerk, Restaurierung und Musikinstrumentenbau.